Klicken zum Vergrößern

Neu

ServSec spendet 250 Krapfen an die Neunkirchener SPD

NEUNKIRCHEN- "Taten statt Worte" hatte sich die Neunkirchener SPD im Wahlkampf vorgenommen. So enstand die spontane Idee eines Faschingsumzugs, der in Hochgeschwindigkeit umgesetzt wurde. Das Motto: "Damit Neunkirchen aufblüht". Daher trugen die grün gekleideten Narren wieder ihre Overalls, mit denen sie bereits beim Faschingsball in Weißenbach aufgetreten waren, und lockten zudem Freunde und Sympathisanten als "Gärtner" oder "Gartenzwerge" an. Am Rosenmontag machten sie so in drei Ortsteilen kräftig Rabatz und verteilten an Anwohner, Passanten und Autofahrer 250 Krapfen, die das Institut "ServSec" gespendet hatte.

Quelle: Pegnitz-Zeitung

 

Wir unterstützen Unternehmen bei der Zertifizierung von ServiceQualität Deutschland!  

Sabine Raschendorfer, Qualitätscoach und Qualitätsmanagerin

 Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.servicequalitaet-deutschland.de/